Javascript ist deaktiviert daher funktionieren verschiedene Bereiche der Webseite nicht. Bitte aktivieren Sie Javascript in Ihrem Browser.
ProCall 6 Enterprise
Service Release 4 

Ihre Zufriedenheit liegt uns am Herzen: Damit Sie das Softphone und die Mobile-App bequemer nutzen sowie das Softphone mit weiteren TK-Anlagen einsetzen können und die Software noch stabiler und leistungsfähiger läuft, haben wir das Service Release 4 für Sie!

 

ProCall Enterprise 6.4 

Neuerungen

  • Mobile Apps: Weiterleiten in den Apps (iOS und Android) bei Verwenden der nativen ProCall App. Aktuell ist die Kontaktauswahl beim Weiterleiten in der App noch nicht möglich. Dieses Leistungsmerkmal wird voraussichtlich ab Dezember 2019 zur Verfügung stehen.
  • Android App: Integration Android Connection Service. Bei Start der Android App kann ausgewählt werden, ob der Android Connection Service verwendet werden soll, oder nicht. Bei Nutzung des Android Connection Service wird das native Gesprächsfenster* von Android verwendet und nicht mehr das native Gesprächsfenster der ProCall App. Weiterhin können alle Bluetooth Geräte, die mit dem Mobiltelefon verbunden werden können, auch durch die ProCall App verwendet werden (z.B. Auto-Freisprecheinrichtungen oder Bluetooth Headsets).
  • Softphone für bintec elmeg be.IP Plus - Alle zur Verfügung stehenden Funktionen für bintec elmeg be-IP Plus Anlagen finden Sie in der Funktionsübersicht.  

* Bei Nutzung des Android Gesprächsfensters werden die Funktionen Anruf hinzufügen, Anruf weiterleiten und Anruf halten aktuell nicht unterstützt.

  • Verbesserte Sprachqualität für das Softphone: Der Opus Codec zwischen dem UCServer und dem ProCall Client stellt bei geringerer Bandbreite eine höhere Sprachqualität für die meisten TK-Anlagen* zur Verfügung.
  • Cloud PBX "Public-Beta": Die Cloud PBX Anbieter Reventix und nfon** sind erfolgreich mit dem Asterisk-Profil getestet worden. Bitte beachten, dass diese Anbindungen sich im Beta-Status befinden. Voraussetzung ist eine direkte Netzwerkanbindung an die Cloud-PBX. 

Funktionsübersicht für reventix Cloud PBX (Public-Beta)

Anschalt-Hinweis für reventix Cloud PBX (Public-Beta)

* nicht für Alcatel OXO/OXE und Innovaphone

** Stand September 2019: Für die Verwendung von Standard SIP Devices muss einer Einwilligungserklärung zur Freigabe von SIP-Daten bei nfon zugestimmt werden