Javascript ist deaktiviert daher funktionieren verschiedene Bereiche der Webseite nicht. Bitte aktivieren Sie Javascript in Ihrem Browser.

Integration mit Bluetooth 

"So einfach wie im Auto"

 

ProCall 6 Enterprise Anwender können ihr Mobiltelefon jederzeit mit dem PC verbinden. Die Integration mit Bluetooth ermöglicht die Nutzung der vollen CTI-Funktionalitäten auch zur Steuerung des Smartphones. 

Integration mit Bluetooth

Mobiltelefone können über Bluetooth mit dem PC verbunden werden. Diese Verbindung ermöglicht die Steuerung und Überwachung des Telefons. Zusätzlich kann ein am PC angeschlossenes Audiogerät (z. B. Kopfhörer) für Gespräche aktiviert werden. Voraussetzung ist, dass das Mobiltelefon das Bluetooth Hands-Free Profile unterstützt, wie es aus der Freisprecheinrichtung im Auto bekannt ist.

Integration mit ProCall Enterprise

  • Telefonbuch
    Das Telefonbuch des Mobiltelefons kann optional integriert werden, sodass auch im Client nach Kontakten gesucht werden kann, die lediglich im Telefonbuch gespeichert sind.
  • PC-Audiogeräte verwenden
    Wenn Sie Handygespräche mit Hilfe der am PC angeschlossenen Audiogeräte führen möchten, aktivieren Sie bitte im Vorfeld die Einstellung "PC-Audiogeräte verwenden" 

  • Offline Journal
    Sollte die Bluetooth-Verbindung unterbrochen und erst zu einen späteren Zeitpunkt wieder verfügbar sein, so werden zwischenzeitlich geführte Gespräche mit dem Journal anschließend synchronisiert. Bitte beachten Sie , dass beim Offline Journal keine Gesprächsdauer ermittelt werden kann.

Neue Geräte mit dem PC koppeln (Bluetooth Pairing)

Um Ihr Mobiltelefon verwenden zu können, koppeln Sie es zunächst mit dem PC (Bluetooth Pairing). Am Mobiltelefon müssen Sie dazu die Bluetooth Funktion aktivieren, sodass das Mobiltelefon sichtbar ist, während der PC in der Bluetooth Geräteverwaltung des Windows® Systems nach neuen Geräten sucht. Haben Sie Ihr Mobiltelefon erfolgreich mit dem PC gekoppelt, so erscheint es im ProCall Client bei den Bluetooth Einstellungen in der Liste der verwendbaren Mobiltelefone. Sie können automatisch alle Mobiltelefone verwenden, die mit dem PC gekoppelt sind. Alternativ können Sie aus der Liste der gekoppelten Geräte auch nur die Telefone auswählen, die Sie aktiv verwenden möchten.

 

Wenn das Mobiltelefon erfolgreich mit dem ProCall Client verbunden ist, sehen Sie im Präsenzbereich des Hauptfensters ein grünes Leitungssymbol. Wenn keine Bluetooth Verbindung besteht, ist dieses Leitungssymbol grau. Falls Sie mehr als nur eine Leitung haben, empfehlen wir Ihnen, für ausgehende Gespräche zunächst die gewünschte Leitung zu selektieren, mit der Sie telefonieren möchten. Geben Sie nun die Rufnummer des Zielteilnehmers in der Eingabezeile oben ein oder wählen Sie einen ActiveContact in den Favoriten aus. Drücken Sie anschließend auf das Symbol zum Anrufen.