Javascript ist deaktiviert daher funktionieren verschiedene Bereiche der Webseite nicht. Bitte aktivieren Sie Javascript in Ihrem Browser.

ProCall Client

ProCall Enterprise für Microsoft Windows

Mit seinen bewährten UC-Funktionen und der Fähigkeit zur Geschäftsprozessintegration vereinfacht ProCall Enterprise zuverlässig und standortunabhängig die Kommunikation in Unternehmen und ermöglicht flexible Arbeitsplatz- und Arbeitszeitmodelle.

ProCall Client für Microsoft Windows Grafik

  • Fügt sich nahtlos in die gewohnte Windows Arbeitsumgebung ein
  • Ein auf Windows 11 abgestimmtes Design
  • alle Funktionen und Integrationen unter Microsoft Windows ohne Einschränkung
  • Mobile Arbeitsplätze anbinden ohne VPN
  • immer kompatibel zur neuesten Microsoft Windows Version

Präsenz-Management
Präsenz-Management Grafik

 

Unterschiedliche Faktoren wie Telefonieren oder ein Termin beeinflussen die  Präsenz, die automatisch gebildet wird. Haben Sie die Erreichbarkeit aller Kolleg*innen immer im Blick und steuern Sie Ihre eigene Verfügbarkeit, indem Sie Ihren Präsenz-Status manuell setzen:

  • Grün: Verfügbar
  • Rot: Beschäftigt (im Gespräch, im Meeting, Termin)
  • Rot/Weiß: Bitte nicht stören (kombinierbar mit Rufumleitung)
  • Gelb/Grün: Inaktiv (automatischer Status)
  • Gelb: Abwesend (auch bei Termin, der auf Abwesend gestellt ist)
  • Grau: keine Präsenzinformation verfügbar (z. B. nicht am Server angemeldet)

Gebündelte Kommunikation
Kommunikationskanäle Icons

 

ProCall vereint unterschiedliche Kommunikationskanäle unter einer Oberfläche und erleichtert somit erheblich die Kommunikation. Lästiges Wechseln zwischen unterschiedlichen Anwendungen entfällt somit. Die Kommunikationskanäle sind im folgenden:

  • Telefon (CTI, SIP, ProCall Mobile)
  • Audio- oder Videochat (über WebRTC)
  • Textchat mit allen gewohnten Funktionen
  • Kalenderintegration (optional)
  • Wechsel mit einem Klick in das E-Mailprogramm (optional)
  • Videokonferenzen mit ProCall Meetings (optional)
  • Präsenzabgleich mit Microsoft Teams (optional)

Telefonie
Telefonie Grafik

 

Die Verbindung von Telefon und Computer war 1997 die Geburtsstunde von ProCall. Heutzutage können wir Telefonanlagen von unterschiedlichen Herstellern anbinden:

  • Lokal im Unternehmensnetzwerk
  • Aus der Cloud

Jeder ProCall Enterprise Arbeitsplatz verfügt über zwei Leitungen. Sie können entscheiden, ob sie neben dem Tischtelefon auch direkt über den PC mit einem Headset telefonieren möchten. Grundsätzlich kann zwischen folgenden Kombinationen gewählt werden:

  • Zwei klassische Telefonleitungen (CTI)
  • zwei SIP Leitungen
  • eine SIP Leitung und eine klassische Telefonleitung

Der Client: Dreh und Angelpunkt der Kommunikation
ProCall Client Software Abbildung

Ich-Bereich wird der obere Bereich des Clients genannt. Dort kann ich Einstellungen für meine Verfügbarkeit und Kommunikation vornehmen:

  • Manuelles Setzen der Präsenz
  • Anlegen von Präsenzprofilen
  • Notiz unter dem Namen, die für alle Kollegen sichtbar ist
  • Konfiguration der Kommunikationskanäle, wie z. B. das Setzen einer Rufumleitung
  • Wenn ein Kontaktportal angebunden ist, kann ich mich dort anmelden

In der Suchzeile kann ich in sämtlichen angebundenen Datenquellen suchen oder direkt eine Rufnummer eingeben und wählen.

Die Ergebnisse werden mir im Reiter SUCHEN präsentiert.

Im Reiter FAVORITEN kann ich meine Kontakte organisieren. 

  • Kontakte zu Favoriten hinzufügen oder entfernen
  • Organisation der Kontakte in Gruppen
  • Globales Bereitstellen von Gruppen über den Administrator

Im Reiter JOURNAL habe ich meine getätigte Kommunikation im Blick. UNBEARBEITET listet mir meine verpasste Kommunikation auf und unter GEPLANT kann ich mir, aber auch für meine Kollegen (je nach Gruppenrichtlinie) aufgaben für die Zukunft planen.

Den neuen Reiter CHAT bekomme ich ab Version 8. Dort habe ich alle meine Chats zusammengefasst.

 

 

Telefon, der Kommunikationsklassiker
ProCall Gesprächsfenster - eingehender Anruf Grafik

  • Wählen, Annehmen, Auflegen
  • Abweisen, Verbinden, Weiterleiten
  • Rückfrage, Makeln, spontane Konferenz
  • Anrufe von Kollegen übernehmen
  • Makeln dann Transfer

  • Anklopfen / Zweitanruf
  • Anrufumleitung konfigurieren
  • Rufnummern als Favoriten
  • Wähltastatur mit DTMF-Unterstützung
  • Telefonnummern per Hotkey wählen

Mit dem integrierten SIP-kompatiblen Softphone können Sie am Windows-Arbeitsplatz und in der Smartphone-App VoIP-Telefongespräche führen. 

Hier finden Sie eine Liste der unterstützten Telefonanlagen:

Liste ansehen

Funktionsübersicht für die entsprechende Telefonanlage:

Hier geht es zur Übersicht

Video, Face-to-Face Kommunikation
ProCall Audio/Video Kommunikation Grafik

In Zeiten von Homeoffice und mobilem Arbeiten sind Videogespräche ein guter Ersatz für eine gemeinsame Besprechung im Büro. Sie können während eines Videogesprächs:

  • Teilen von Dokumenten, Bildern, Videos und Links
  • Bildschirm teilen für gemeinsames Arbeiten an Dokumenten

 

 

Chat, Kommunikation Up-to-date
ProCall Chat Grafik

Mit dem neuen Tab für Ihren Text-Chat in ProCall 8 Enterprise* behalten Sie alle Chats im Überblick 

  • Weiterleiten, Antworten und Löschen von Nachrichten
  • Versenden von Dokumenten, Bildern oder Videos
  • Medienübersicht zum jeweiligen Chat-Partner oder Gruppe
  • Auflistung gemeinsamer Gruppen 

*Diese Funktion befindet sich momentan als Preview in der Software und muss extra aktiviert werden. Der gewohnte Chat läuft parallel zum Text-Chat Preview weiter mit.

Optionale Integrationen
Kalender und E-Mail
ProCall Kalenderintegration Grafik

 

Die Integration einer Kalendersoftware lässt Ihre Termine mit in das Präsenz-Management-System einfliessen. Mit der Integration von E-Mail können sie mit nur einem Klick in Ihr verwendetes E-Mailprogramm wechseln.

Integration von:

  • Microsoft Outlook
  • HCL Notes
  • G Suite von Google

ProCall Meetings
ProCall Meetings Intergration Grafik

 

Durch die Integration von ProCall Meetings im ProCall Client für Windows können Sie Funktionen von ProCall Meetings wie zum Beispiel Meeting starten, planen und Teilnehmer einladen nutzen. Einladungen zu Meetings und Links zu einem Meeting können Sie damit einfach per Chat oder per E-Mail versenden.

Mehr erfahren

Microsoft Teams
Präsenzabgleich mit Microsoft Teams Grafik

 

Durch die Integration von ProCall Enterprise in Microsoft Teams ist ein gegenseitiger Abgleich von Präsenz- und Gesprächsstatus möglich. Unabhängig vom genutzten Produkt sehen Sie, ob Ihr Kollege „im Meeting“, „im Gespräch“ oder „abwesend“ ist. Führen Sie zum Beispiel gerade über ProCall Enterprise ein Gespräch, wird Ihr Präsenzstatus automatisch in Microsoft Teams synchronisiert.

Mehr erfahren

Informationsmaterial

Hier finden Sie Informationsmaterial zum Produkt und Verlinkungen zu technischen Artikeln über z. B. Einrichtung und Inbetriebnahme.

 

Informationsmaterial ProCall Enterprise

Ihr Ansprechpartner

Erfahren Sie noch mehr über ProCall Enterprise, die Einsatz- und Kombinationsmöglichkeiten und über Upgrade- und Crossgrade-Verfahren von anderen Produktversionen. Sprechen Sie mich gerne an.

Robert Weiß

Robert Weiß

Senior Director Sales DACH

Multimediale Visitenkarte