Javascript ist deaktiviert daher funktionieren verschiedene Bereiche der Webseite nicht. Bitte aktivieren Sie Javascript in Ihrem Browser.
Softphone Funktionen (SIP)
ProCall Enterprise

Mit dem integrierten SIP kompatiblen Softphone können Sie am Windows-Arbeitsplatz und in der Smartphone-App VoIP-Telefongespräche mit externen und internen Teilnehmern führen, ob innerhalb des Unternehmen oder von unterwegs aus.

Softphone Funktionen (SIP)

Jeder ProCall Enterprise Arbeitsplatz verfügt über zwei Leitungen. Anwender können entscheiden, ob sie neben dem klassischen Tischtelefon auch direkt über den PC mit einem Headset telefonieren möchten. Grundsätzlich kann zwischen folgenden Kombinationen gewählt werden: Zwei klassische Telefonleitungen, zwei SIP Leitungen oder eine SIP Leitung und eine klassische Telefonleitung. Eine Anzahl ausgewählter Softphone Funktionen wurde bereits an einer Vielzahl von Telefonanlagen freigegeben.

In Projekten mit vielen Nebenstellen, die mit dem ProCall Enterprise Softphone ausgestattet werden sollen, waren die technischen Grenzen der Skalierung bisher schnell erreicht. Durch Änderungen an UCServer und Media Server wurden diese Grenzen deutlich nach oben verschoben und Verbesserungen bei der Ausfallsicherheit erzielt.

Der Media Server kann bei ProCall Enterprise optional in eine eigene Laufzeitumgebung ausgelagert werden, um so eine Skalierung des UCServer zu ermöglichen. Darüber hinaus ist es nun möglich, den UCServer mit mehreren Media Servern zu betreiben und so eine automatische Lastverteilung der ein- und ausgehenden Softphone-Gespräche nach Round-Robin-Methode zu erreichen. Sollte einer der angebundenen Media Server ausfallen, wird das automatisch festgestellt und für neue Gespräche ein Fail-over auf die noch verbliebenen Media Server durchgeführt.

Unterstützte Funktionen und Telefonanlagen

Die folgenden Funktionen werden von ProCall 7 Enterprise unterstützt, weitere Funktionen sind in Planung. 

  • Anrufen*
  • Beenden*
  • Abweisen*
  • Halten*
  • Weiterleiten
  • DTMF Wahl*
  • Blind Transfer (Ringing und Connected)
  • Rückfrage
  • Übergeben aus Rückfrage (Consultation Transfer)
  • 3er Konferenz
  • Anklopfen mit Makeln
  • Rufumleitung (UCServer-seitig)
  • DND (Do Not Disturb)*
  • Busy-On-Busy

  • Komfort-Features:
    Jabra, Logitech, Plantronics, Sennheiser

* Funktionsumfang ProCall 7 Mobile

Die Anschaltung an die folgenden Telefonanlagen wurde von estos getestet und freigegeben. 

  • Alcatel OXO Connect
  • Alcatel OmniPCX Enterprise (OXE)
  • Auerswald (FONtevo) COMpact/COMmander
  • autophone aut-voice
  • Avaya IP Office
  • Asterisk
  • bintec elmeg
  • HFO Crown Centrex
  • Innovaphone
  • Mitel MiVoice 400
  • Mitel MX-ONE
  • Panasonic KX-NS(X) Serie
  • reventix virtuelle Telefonanlage
  • Unify OpenScape 4000
  • Unify OpenScape Business

 

Ihre Telefonanlage ist nicht dabei?

Kontakt aufnehmen