Javascript ist deaktiviert daher funktionieren verschiedene Bereiche der Webseite nicht. Bitte aktivieren Sie Javascript in Ihrem Browser.

Federation! Sichere Vernetzung für Unternehmen.

Getrieben durch die Verlagerung der Kommunikation hin zu Internet-basierten Medien wie Chat, geht der Trend bei Investitionen in diesem Umfeld zum Einsatz eines UCC-Systems, das grundsätzlich jedem Unternehmen und jeder Organisation ermöglicht, sich ohne großen Aufwand eine eigene Domäne für multimediale Kommunikation einzurichten.

Federation - für vertrauensvolle und sichere Zusammenarbeit 

Mit wichtigen Kontakten in Verbindung bleiben. Ob im Inland oder Ausland - darum geht es bei Federation. Anders als im privaten Bereich wo es mit Facebook & Co zwar genügend Soziale Medien für den Austausch mit Freunden und Bekannten gibt, gelten für eine sichere Vernetzung um Geschäftsumfeld andere Bedingungen. 

Die Organisationsvernetzung auf Basis des Federation-Konzepts ist optimal für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit bekannter Personen und benötigt interoperable Systeme. 

 

Der Anwendungsfall: Federation - für erfolgreiche Kommunikation über die Unternehmensgrenzen hinweg.

Zukunftsorientierte UCC Systeme bieten Federation... 

Ein Federation-fähiges Unified Communications & Collaboration System ermöglicht es, jedem Mitarbeiter eine persönliche Adresse einzurichten, deren Syntax in der Regel der E-Mail Adresse entspricht. Durch die so geschaffene Präsenz wird der Mitarbeiter für Kollegen, Interessenten, Kunden und Partnern im Internet (kontrollierbar) sichtbar und erreichbar. Neben Telefon und E-Mail kann der Mitarbeiter auch angechattet werden.

...und berücksichtigen persönliche Bedürfnisse 

In diesem professionellen Rahmen gibt ihm sein Unternehmen die Möglichkeit selbst zu entscheiden, welche Informationen er angeben möchte. Er kann auch entscheiden, ob er Anfragen unbekannter/bekannter Kontakte annehmen möchte, ähnlich wie er frei entscheiden kann, ob er einem Kunden seine persönliche Durchwahl gibt oder nicht. So behält er stets die Kontrolle über seine ausgewählten Erreichbarkeitsoptionen. 

Offene Standards und sichere Protokolle ermöglichen vielfältige Einsatzmöglichkeiten

Die Federation ist ein modernes Internet-Vernetzungskonzept für Organisationen auf der Basis offener Standards und sicherer Protokolle. Im Rahmen des "Vertrauensnetzwerkes" einer Federation können die Mitarbeiter "befreundeter" Unternehmen relevante Daten unkompliziert austauschen. Federation ermöglicht auf Basis offener Standards (SIP/SIMPLE & XMPP) und sicherer Protokolle (MTLS) eine deutlich verbesserte Zusammenarbeit über die Unternehmensgrenze hinweg. Somit ergeben sich mehrere Anwendungsmöglichkeiten für anbieterübergreifende Kommunikationsmittel, z.B. Lync 2010/2013 oder Jabber IM-Clients. ProCall 5 Enterprise unterstützt das XMPP-Protokoll und erlaubt eine Vernetzung mit den Plattformen anderer Hersteller wie z.B. Cisco (Jabber) und GMX.net.

Federation & WebRTC: Moderne Audio/Video-Kommunikation, die Grenzen überschreitet

Federation bietet einen sicheren Ansatz für vertrauensvolle Zusammenarbeit, benötigt allerdings interoperable Systeme. Im B2B Umfeld ist dies kein Problem. Für einen unbekannten Interessenten, der ad hoc mit einem Unternehmen, im Rahmen einer B2C Kommunikation, Kontakt aufnehmen möchte, eignet sich das Federation-Konzept in der Form so nicht, da der Kontakt nicht über die notwendige Vertrauensstellung oder die benötigte Software verfügt. 

Genau für solche Szenarien bietet WebRTC eine geeignete Lösung an, da damit die entscheidenden technischen Grundlagen für Realtime-Kommunikations-Funktionen und somit Audio/Video-Kommunikation über den Browser möglich gemacht wird. Web RTC-basierte Technologien sind bereits heute soweit in die DNA von ProCall Enterprise eingebaut, dass Unternehmen damit in den kommenden Jahren ihre Webseite schrittweise zu einem modernen Kommunikationsportal erweitern können. 

Federation & WebRTC: Moderne Kommunikation und Kollaboration, die Grenzen überschreitet
Voraussetzungen

  • Internetverbindung
  • Feste IP-AdressePortforwarding (optional)
  • Open Service Location Record für SIP und/oder XMPP (optional)
  • NGN21.com Account (optional)

Informationsmaterial