Javascript ist deaktiviert daher funktionieren verschiedene Bereiche der Webseite nicht. Bitte aktivieren Sie Javascript in Ihrem Browser.

estos Referenz Kunde:

 

Kraus & Naimer

Branche:

 

Elektroindustrie

Kunde:
Kraus & Naimer Produktion GmbH 

Standort/e:
Wien, Weikersdorf 

Mitarbeiter:
253 am Standort Weikersdorf und 52 in Wien, davon 115 Arbeitsplätze mit estos Software

Das Unternehmen

Seit 1907 gelten die Schaltgeräte von Kraus & Naimer Produktion GmbH als qualitativ hochwertig und innovativ. Mit weltweit 1000 Mitarbeitern werden jährlich ca. 4,3 Mio. Geräte hergestellt, u.a. der kleinste Nockenschalter der Welt sowie Lasttrennschalter, deren Einsatz wesentliche Vorteile bei einer Verdrahtung aufweisen. Auf Grund des hohen technischen Standards und internationaler Präsenz hat Kraus & Naimer eine führende Marktposition und zeichnet sich neben einer qualifizierten Beratung vor Ort vor allem durch einen schnellen und kompetenten Kundenservice aus. Im Unternehmensbesitz befinden sich heute sechs Produktionswerke weltweit.

 

 

 

Die Herausforderung

Für die zwei österreichischen Standorte suchte das Unternehmen eine Lösung, welche die verteilte Kommunikation beider Niederlassungen verbinden, Kommunikationslücken schließen und so die Interaktion intern und extern optimieren würde. Fehlende Präsenzinformationen und mangelnde Erreichbarkeit – diese Mankos galt es zu reduzieren. Weiterhin sollte es möglich sein, die Stati der Mitarbeiter über die Angabe von Präsenz-Informationen, auch für den jeweils anderen Standort einzusehen. Dies sollte ebenso Teil der neuen Lösung sein wie die Möglichkeit, unterschiedliche Kontaktdatenquellen in die Software zu integrieren. Zudem war eine Anbindung an Microsoft Outlook eine essentielle Voraussetzung.  

Die Lösung

Bei Sichtung der auf dem Markt erhältlichen Lösungen wurden die Kraus & Naimer Entscheider von der Berl EDV GesmbH unterstützt und trafen nach gründlicher Sondierung ihre Wahl zu Gunsten der ESTOS Softwarelösungen. An die bestehende TK-Anlage Alcatel-Lucent OmniPCX Office wurde ProCall Enterprise angebunden, sowie das MetaDirectory und die ECSTA Serie. Die ECSTA Middleware ermöglicht die Kommunikation zwischen der Telefonanlage und der IT-Infrastruktur. Über diese wurde die Anbindung der unterschiedlichen Standorte an zwei TK-Anlagen realisiert, sodass nun die CTI-Komfortfunktionen PräsenzManagement, Instant-Messaging und Kalenderintegration nutzbar sind.

So können Anrufe bspw. weitergeleitet, geplant oder den richtigen Kollegen zugewiesen werden. Auch lassen sich die Präsenzen der benötigten Mitarbeiter und deren Verfügbarkeiten schneller einsehen. Durch das MetaDirectory werden die verteilten Kontaktdatenbestände gebündelt und so zu einem unternehmensinternen Informationsdienst zusammengestellt. Auch die Anbindung an Microsoft Outlook und den Exchange Server wurde umgesetzt, sodass alle zu Beginn gestellten Anforderungen durch die estos Softwarelösungen erfüllt wurden. Durch die ProCall Enterprise Integration können die Kraus & Naimer Mitarbeiter nun von schneller und effizienter Kommunikation profitieren.  

Anwendungen:

 

IT-Infrastruktur:

  • Virtualisierte Serverlandschaft

TK-Anlage:

  • Alcatel-Lucent OmniPCX Office

ITK-Partner:

  • Berl EDV GesmbH