Javascript ist deaktiviert daher funktionieren verschiedene Bereiche der Webseite nicht. Bitte aktivieren Sie Javascript in Ihrem Browser.
Blog Unternehmen & Trends

Was bedeutet für Unternehmen der Begriff UC?

 

Die Arbeitswelt befindet sich im Umbruch. Den klassischen traditionellen Arbeitsplatz gibt es mittlerweile immer weniger. Arbeitnehmer sind heute vernetzter als je zuvor und bedienen sich unterschiedlichster Kommunikationsmittel, sei es im Büro oder von unterwegs aus. Die Grenzen zwischen stationärem und mobilem Arbeiten lösen sich zunehmend auf. Moderne Unified Communications Software (UC) kann dem Anspruch moderner Unternehmenskommunikation gerecht werden. 5 Fragen an unseren Kollegen Theófilos Kokkotas.

 

Haben Unternehmen eine klare Vorstellung, wenn sie mit dir über UC sprechen?

Nein. Mit den meisten Unternehmen komme ich zu Beginn ins Gespräch, weil Sie sich fragen, ob estos ihnen CTI bieten kann. CTI ist ein viel präsenterer Begriff als UC. Was sich konkret hinter UC verbirgt, wird oft erst im Laufe des Gespräches klar. Ich sage dann immer: "Klar, estos Software bietet CTI-Funktionalitäten. Immerhin ist das Unternehmen in den 90ern damit groß geworden, deshalb ist es fester Bestandteil der estos DNA. Aber wir können eben noch viel mehr." Wenn ich dann schildere, was sich mit dem estos Software-Portfolio alles machen lässt, finden Unternehmen sich schnell wieder. Wir lösen praxisorientierte Probleme. Mit uns kommunizieren Unternehmen zukunftsfähig. 

Mit welchen Arten von Unternehmen redest du besonders häufig? 

Mit den unterschiedlichsten. Es gibt nicht das eine, stereotype Unternehmen, denn - und das ist ja gerade das charmante an UC - es kann branchenübergreifend eingesetzt werden und Mehrwerte stiften. Sowohl für ein kleines Unternehmen mit 10 Mitarbeitern als auch für einen gewachsenen Mittelständler bis hin zum großen Konzern. Alle Unternehmen kommunizieren, ob im Team, mit Partnern, Lieferanten oder Kunden und UC Software erleichtert diese tägliche Kommunikation mit einer großen Bandbreite an Optionen, sei es der Text Chat, Desktop Sharing, Click2Dial Funktion oder ein Meeting per Audio/Video-Kommunikation. 

Was möchten Unternehmen in ihrer täglichen Kommunikation verbessern und kommen daher auf dich zu?

Es gibt immer noch viele Unternehmen, die im ersten Schritt einfach nur ihre manuellen Tätigkeiten, wie das Abtippen einer Telefonnummer vermeiden möchten. Sie suchen also klassische CTI-Funktionen. Andere Unternehmen möchten einfach wissen: Wer ruft mich an? Hier ist estos in der Lage, zum einen bspw. ein Telefonbuch anzubinden oder im Unternehmen vorhandene Kontaktdaten, wie aus einem CRM-, ERP- oder anderen Branchenprogramm bei Anrufeingang anzeigen zu lassen. Dies bezeichnen wir als Geschäftsprozessintegration. Anstatt Insellösungen zu schaffen, wird die Kommunikationslösung in die führende Anwendung integriert. So kann der Mitarbeiter dann direkt aus dem Gesprächsfenster in ein CRM-, ERP- oder anderes Branchenprogramm wechseln, um sofort eine Bestellung auszulösen oder eine andere Aktion auszuführen. 

Was sagst du zu Unternehmen, die Audio/Video-Kommunikation skeptisch gegenüberstehen?

Jedes Unternehmen kommuniziert individuell und Audio/Video hat als professionelles Kommunikationsmedium noch nicht die Akzeptanz wie ein Fax oder eine E-Mail. Aber es bietet eine authentische Kommunikation auf Augenhöhe, sowohl intern wie extern. Hat ein Unternehmen verteilte Standorte können sich die Mitarbeiter per Audio/Video Chat direkt und unkompliziert austauschen, als säßen sie sich gegenüber. Auch für einen Kunden wird der Mitarbeiter eines Unternehmens durch einen Audio/Video Chat nahbar. Das Unternehmen "erhält" ein Gesicht. Das schafft Vertrauen. Audio/Video stellt eine gute Möglichkeit da, um persönliche Kommunikation in den digitalen Arbeitsplatz zu überführen. 

Welche estos Themen kommen 2017 besonders gut an?

Ich führe immer mehr Gespräche zu den Themen Kontaktportal und multimediale Visitenkarte. Über das Kontaktportal kann ein Unternehmen ausgewählte Mitarbeiter nach "außen hin" sichtbar und kontaktierbar machen. So kann ein Kunde bspw. seinen Bankberater bei einer dringenden Frage kurz per Text, Audio oder Audio/Video Chat kontaktieren, ohne dass er vor Ort sein muss. Die multimediale Visitenkarte kann man problemlos als Link dem eigenen E-Mail Footer hinzufügen. So lässt sich bspw. einfach ein Beratungsgespräch planen. Unser

ProCall 6 Enterprise

bietet Unternehmen diese beiden Möglichkeiten, sodass Sie eine Art "Rund um Sorglos" Paket erhalten, mit dem sie digital kommunizieren und zusammenarbeiten können. 

Theófilos Kokkotas ist seit 2016 für die estos GmbH tätig und arbeitet vom Standort Berlin aus, wo estos ebenfalls 2016 eine weitere Niederlassung eröffnete. 

Haben auch Sie Fragen zu UC oder den estos Produkten im Allgemeinen?

Gerne berät Sie Theófilos Kokkotas, Director Business Development, unverbindlich. Jetzt kontaktieren